Stellenausschreibung Generalsekretär:in

Der Lan­des­mu­sik­rat Bran­den­burg e.V. ist der Dach­ver­band der am Musik­le­ben im Land Bran­den­burg betei­lig­ten Fach­ver­bände, Insti­tu­tio­nen und Per­sön­lich­kei­ten der Ama­teur- und Berufs­mu­sik. Mit dem Zusam­men­schluss der Ver­bände und Ein­rich­tun­gen des Musik­le­bens in allen Berei­chen wirkt er auf die öffent­li­che Mei­nung, die Musik­erzie­hung und auf kul­tur­po­li­ti­sche Ent­schei­dun­gen ein. Der Lan­des­mu­sik­rat Bran­den­burg e.V. wird vom Land Bran­den­burg geför­dert. Zu sei­nen der­zei­ti­gen Pro­jek­ten gehö­ren die Lan­des­wett­be­werbe Chor, Orches­ter, Jugend Jazzt und Jugend kom­po­niert, Instru­ment des Jah­res sowie drei Lan­des­ju­gend­en­sem­bles (Lan­des­Ju­gend­Ak­kor­de­on­Or­ches­ter, Lan­des­Ju­gend­Zupf­Or­ches­ter, Lan­des­ju­gend­chor). Auf­grund des Ein­tre­tens in den Ruhe­stand ist zum 1. Okto­ber 2024 

die Stelle als Generalsekretär:in

zu beset­zen.

Ihre Auf­ga­ben

  • Lei­tung und Wei­ter­ent­wick­lung der Geschäftsstelle
  • Füh­rungs­ver­ant­wor­tung für die Mit­ar­bei­ten­den der Geschäftsstelle
  • Auf­stel­lung und Pla­nung des Bud­gets sowie Ver­ant­wor­tung für die kauf­män­ni­sche Steue­rung und den Jahresabschluss
  • Stra­te­gi­sche Aus­rich­tung des Lan­des­mu­sik­ra­tes Bran­den­burg e.V. in Koope­ra­tion mit dem Präsidium
  • Ver­ant­wort­li­che Über­wa­chung der Umset­zung von Projekten
  • Ver­tre­tung des Lan­des­mu­sik­ra­tes Bran­den­burg e.V. in sei­nen Eigen­schaf­ten als Dach­ver­band ehren­amt­lich täti­ger Ver­eine und Ver­bände sowie als Ansprech­part­ner der Behör­den, Ein­rich­tun­gen und Kör­per­schaf­ten bei Tagun­gen, Anhö­run­gen und poli­ti­schen Grund­satz­ge­sprä­chen in Par­la­ments­gre­mien, Minis­te­rien, Ver­wal­tun­gen auf Lan­des- und kom­mu­na­ler Ebene, in Kom­mu­nal­par­la­men­ten, Kör­per­schaf­ten des Öffent­li­chen Rechts, Fach­ver­bän­den und ande­ren Insti­tu­tio­nen im Rah­men­auf­trag des Präsidiums
  • Betreu­ung der Gre­mi­en­ar­beit, Vor­be­rei­tung der Beschlüsse
  • Zusam­men­ar­beit mit den Mit­glie­dern des Lan­des­mu­sik­ra­tes und den ver­schie­de­nen Partner:innen auf Bun­des- und Landesebene
  • Ver­tre­tung der Posi­tio­nen des Lan­des­mu­sik­ra­tes Bran­den­burg e.V. im Kul­tur­le­ben des Lan­des und in den Gre­mien auf Bundesebene
  • Gestal­ten der Zusam­men­ar­beit mit öffent­li­chen, pri­va­ten und wirt­schaft­li­chen Partner:innen
  • Erar­bei­tung von musik­spe­zi­fi­schen gut­ach­ter­li­chen Stellungnahmen 

Ihr Pro­fil

  • ein abge­schlos­se­nes musik­be­zo­ge­nes Hoch­schul­stu­dium oder ver­gleich­bare Qualifikation
  • Kennt­nisse im Haus­halts- und Zuwen­dungs­recht und Erfah­rung in der Drittmittel-Akquise
  • Kennt­nisse im Ver­eins­ma­nage­ment und Vereinsrecht
  • aus­ge­prägte Kom­pe­ten­zen in stra­te­gi­scher Pro­jekt- und Organisationsentwicklung
  • prak­ti­sche Per­so­nal­lei­tungs- und Personalentwicklungserfahrungen
  • Ver­hand­lungs­ge­schick und Durchsetzungsvermögen
  • Erfah­rung in der Mit­wir­kung musik­be­zo­ge­ner Netz­werke, Netz­werk­bil­dung und ‑pflege
  • Erfah­rung im Ver­fas­sen musik­be­zo­ge­ner Texte/Reden
  • Team­fä­hig­keit und Führungskompetenz
  • Fle­xi­bi­li­tät der Arbeits­zeit und Bereit­schaft, auch an Wochen­en­den zu arbei­ten, auch mit der Option auf mobileoffice
  • kom­ple­xes EDV-Verständnis
  • Füh­rer­schein Klasse B wäre wünschenswert
  • Sprach­kennt­nisse (Deutsch/Englisch)

Wir bie­ten eine ver­ant­wor­tungs­volle Tätig­keit, ein­ge­bun­den in ein enga­gier­tes Team in Potsdam. 

Die Tätig­keit ist unbe­fris­tet in Voll­zeit und wird je nach Qua­li­fi­ka­tion und Berufs­er­fah­rung ange­lehnt an den Tarif­ver­trag für den öffent­li­chen Dienst (TV‑L 12).

Der Lan­des­mu­sik­rat Bran­den­burg e.V. för­dert die Gleich­stel­lung aller Geschlech­ter und die Ver­ein­bar­keit von Fami­lie und Beruf. Schwer­be­hin­derte und die­sen gleich­ge­stellte Bewerber:innen wer­den bei glei­cher Qua­li­fi­ka­tion und Eig­nung bevor­zugt berück­sich­tigt. Es wird jedoch ein Maß an kör­per­li­cher Eig­nung ver­langt, das den Anfor­de­run­gen des Arbeits­plat­zes gerecht wird. Wir freuen uns auf Ihre aus­sa­ge­kräf­ti­gen Bewer­bungs­un­ter­la­gen. (Moti­va­ti­ons­schrei­ben, Lebens­lauf, voll­stän­dige Abschluss- und Arbeits­zeug­nisse – Nach­weise pas­sen­der Berufserfahrungen)

Bitte sen­den Sie Ihre Bewer­bung in digi­ta­ler Form in einer pdf-Datei bis zum 30. April 2024 an: 

sander@landesmusikrat-brandenburg.de

Für wei­tere Aus­künfte oder Rück­fra­gen steht Ihnen die Gene­ral­se­kre­tä­rin, Frau Kon­stanze San­der, gern zur Verfügung.


Foto © LMRB