Das Ziel des Ensem­bles ist es, begabte Bran­den­bur­ger Akkor­deo­nis­tin­nen und Akkor­deo­nis­ten im Alter zwi­schen 13–27 Jah­ren durch das gemein­same Musi­zie­ren und Kon­zer­tie­ren zu för­dern. Dafür kom­men die Mit­glie­der an drei Pro­ben­wo­chen­en­den im Jahr zusam­men und erar­bei­ten klas­si­sche Werke der Musik­ge­schichte sowie Film­mu­si­ken und wei­tere moderne Arran­ge­ments. Auf diese Weise erle­ben nicht nur die jun­gen Musi­ke­rin­nen und Musi­ker den Facet­ten­reich­tum des Akkor­de­ons, sie geben ihre Lei­den­schaft für die­ses Instru­ment an ihr Publi­kum wei­ter und stär­ken die Bedeu­tung der Akkor­de­on­mu­sik nicht nur inner­halb, son­dern auch außer­halb des Lan­des Bran­den­burg im Rah­men ihrer Kon­zert­rei­sen.
Das Lan­des­ju­gend­ak­kor­de­on­or­ches­ter nahm erfolg­reich an Leis­tungs­ver­glei­chen teil. Beim Wett­be­werb für Aus­wahl­or­ches­ter in Tros­sin­gen erzielte es 2018 das Prä­di­kat “Sehr gut”. 

Probenphasen, Konzerte & Reisen:

Keine Ver­an­stal­tun­gen oder Ter­mine vorhanden 

Instru­men­ta­lis­tin­nen und Instru­men­ta­lis­ten, die sich für eine Mit­glied­schaft im Akkor­de­on­or­ches­ter inter­es­sie­ren, kön­nen sich jeder­zeit beim Lan­des­mu­sik­rat Bran­den­burg melden.