Mit “Jugend kom­po­niert” will der Lan­des­mu­sik­rat musisch begabte Kin­der und Jugend­li­che von 14 bis 27 Jah­ren aus Bran­den­burg und unse­rem Nach­bar­land Polen zum Kom­po­nie­ren anre­gen und sie auf die­sem Gebiet fördern.

Neben dem Wett­be­werb wird jähr­lich eine Kom­po­si­ti­ons­werk­statt ange­bo­ten, in der u.a. zeit­ge­nös­si­sche Kom­po­si­ti­ons­tech­ni­ken ver­mit­telt wer­den. Abschlie­ßen­der Höhe­punkt ist jeweils die Urauf­füh­rung der Werke in einem oder meh­re­ren Konzerten.

Anmeldung zum Wettbewerb | Rejestracja w konkursie

Aus­schrei­bung Jugend kom­po­niert 2023

Rejes­tra­cy­jny Kon­kurs Młod­zież Kom­po­nuje 2023


Termine

digi­ta­ler Vor­be­rei­tungs­work­shop in Vorbereitung

Ein­sen­de­schluss für den Kom­po­si­ti­ons­wett­be­werb: 01. Sep­tem­ber 2023 

Kom­po­si­ti­ons­werk­statt in der Musik­aka­de­mie Rheins­berg: 25.–29. Okto­ber 2023 

Abschluss­kon­zert im Schloss­thea­ter Rheins­berg: 29. Okto­ber 2023

Werkkategorien

Der Wett­be­werb 2023 ist aus­ge­schrie­ben für Trom­pete in B, Kon­tra­bass*, Kla­vier**

Kate­go­rie I        Solo       (für Trom­pete in B oder Kon­tra­bass oder Klavier)

Kate­go­rie II       Duo        (für Trom­pete in B und Kon­tra­bass oder Trom­pete in B und Kla­vier oder Kon­tra­bass und Klavier)

Kate­go­rie III      Trio        (für Trom­pete in B, Kon­tra­bass und Klavier)

*    Kon­tra­bass mit 4 Saiten

**  es ist nicht mög­lich für Inside Kla­vier zu kom­po­nie­ren (d.h. keine Spiel­tech­ni­ken auf den Sai­ten oder im Korpus)

Auszeichnung und Preise

Die Aus­zeich­nung besteht in der Gele­gen­heit, die Werke in der Kom­po­si­ti­ons­werk­statt zu erar­bei­ten und in einem Kon­zert mit pro­fes­sio­nel­len Musiker:innen urauf­zu­füh­ren. Die Teil­neh­men­den erhal­ten eine Auf­nahme ihrer Kom­po­si­tion und eine Urkunde.

Geför­dert mit Mit­teln des Minis­te­ri­ums für Wis­sen­schaft, For­schung und Kul­tur des Lan­des Brandenburg.