Das Lan­des­ju­gend­zupfor­ches­ter (LJZO) probt zwei­mal jähr­lich wäh­rend der Oster- und Herbst­fe­rien in mehr­tä­gi­gen Arbeits­pha­sen, die zumeist mit einem Kon­zert abschlie­ßen. Außer­dem unter­nimmt es regel­mä­ßig Kon­zert­rei­sen ins In- und Aus­land.
Das viel­sei­tige Reper­toire des Orches­ters umfasst sowohl Folk­lore, Bear­bei­tun­gen sin­fo­ni­scher Werke sowie zeit­ge­nös­si­sche Musik. Meh­rere Orches­ter­mit­glie­der erran­gen bereits Preise bei den Lan­des- und Bun­des­wett­be­wer­ben „Jugend musi­ziert“ und „Jugend kom­po­niert“. Natio­nale und inter­na­tio­nale Aus­zeich­nun­gen krö­nen die erfolg­rei­che Arbeit des LJZO

Probenphasen, Konzerte & Reisen:

Keine Ver­an­stal­tun­gen oder Ter­mine vorhanden 

Musi­ke­rin­nen und Musi­ker, die sich für eine Mit­glied­schaft im Lan­des­ju­gend­zupfor­ches­ter Bran­den­burg-Ber­lin inter­es­sie­ren, kön­nen sich jeder­zeit beim Lan­des­mu­sik­rat Bran­den­burg melden.