Seit 2017 betei­ligt sich der Lan­des­mu­sik­rat Bran­den­burg an der Initia­tive “Instru­ment des Jah­res”. Damit soll jähr­lich einem Instru­ment beson­dere Auf­merk­sam­keit geschenkt wer­den. Ziel ist es auch, ein brei­tes Publi­kum für das Instru­ment zu begeis­tern und neu­gie­rig dar­auf zu machen, es zu erlernen. 

Nach der Oboe im Jahr 2017, dem Vio­lon­cello 2018 und dem Saxo­phon 2019 und der Vio­line 2020 wurde die Orgel zum “Instru­ment des Jah­res 2021” gekürt.

Die Orgel Instrument des Jahres 2021

Die Zahl der Orgeln im Land Bran­den­burg ist sehr groß. Das Inter­esse für das Instru­ment und die Orgel­mu­sik soll im Jahr 2021 neu geweckt wer­den. Das dient einer­seits der För­de­rung des Nach­wuch­ses und ande­rer­seits dem Erhalt der teil­weise sehr alten und restau­rie­rungs­be­dürf­ti­gen Instru­mente. Im Jahr der Orgel wird anhand unter­schied­li­cher Pro­jekte ein wei­te­rer Grund­stein für die Nach­wuchs­för­de­rung gelegt und gleich­zei­tig ist es eine gute Mög­lich­keit, das kul­tu­relle Erbe des Lan­des zu pflegen.

Unter dem Dach der teil­neh­men­den Lan­des­mu­sik­räte wer­den die Akti­vi­tä­ten zum Pro­jekt län­der­spe­zi­fisch gebün­delt und so ein Netz­werk zwi­schen denen ent­wi­ckelt, die sich auf unter­schied­li­che Weise der Orgel ver­schrie­ben haben:

  • Orgel­bauer,
  • Orgel­sach­ver­stän­dige,
  • Musiker*innen aus dem Profi- und Amateurbereich,
  • Komponist*innen,
  • Musikschüler*innen und Zuhörer*innen.

Schirm­herr für das “Instru­ment des Jah­res 2021” für die Län­der Bran­den­burg und Ber­lin sind
Bischof Chris­tian Stäb­lein und Erz­bi­schof Dr. Hei­ner Koch

Die Schirmherren

Dr. Hei­ner Koch arbei­tete nach sei­ner Pries­ter­weihe am 13. Juni 1980 zunächst in der Seel­sorge, bevor er ins Erz­bi­schöf­li­che Gene­ral­vi­ka­riat Köln wech­selte. Papst Johan­nes Paul II. ernannte Koch am 19. Sep­tem­ber 1993 zum Kaplan Sei­ner Hei­lig­keit (Mon­si­gnore) und am 10. Februar 1996 zum Päpst­li­chen Ehren­prä­la­ten. Von 2002 bis 2005 lei­tete Hei­ner Koch als Gene­ral­se­kre­tär die Vor­be­rei­tung und Durch­füh­rung des Welt­ju­gend­tags in Köln. 2006 zum Bischof geweiht, war Koch zustän­dig für den Pas­to­ral­be­zirk Süd des Erz­bis­tums Köln, Bischofs­vi­kar für die Inter­na­tio­nale Katho­li­sche Seel­sorge im Erz­bis­tum Köln und seit April 2012 zudem Vor­sit­zen­der des Diö­ze­san-Cari­tas­ver­ban­des für das Erz­bis­tum Köln. Von 2010 bis 2016 war Dr. Hei­ner Koch als Beauf­trag­ter der Deut­schen Bischofs­kon­fe­renz für die Katho­li­sche Deut­sche Aus­lands­seel­sorge zustän­dig. Seit Januar 2013 war er der 49. Bischof des Bis­tums Dres­den-Mei­ßen. Zum Erz­bi­schof von Ber­lin wurde er am 8. Juni 2015 ernannt und am 19. Sep­tem­ber 2015 in sein Amt eingeführt.

Bischof Dr. Chris­tian Stäb­lein ist seit Novem­ber 2019 Bischof der Evan­ge­li­schen Kir­che Ber­lin-Bran­den­burg-schle­si­sche Ober­lau­sitz (EKBO). Er stu­dierte evan­ge­li­sche Theo­lo­gie in Göt­tin­gen, Ber­lin und Jeru­sa­lem. Er war Gemein­de­pfar­rer in Len­gede und Nien­burg an der Weser und von 2008 bis 2015 Stu­di­en­di­rek­tor des Pre­di­ger­se­mi­nars der Evan­ge­lisch-luthe­ri­schen Lan­des­kir­che Han­no­vers im Klos­ter Loc­cum, bevor er 2015 Propst im Kon­sis­to­rium der EKBO wurde.


Projekte

Orgelband – 365 Tage – 365 Konzerte 

(ganz­jäh­ri­ges Pro­jekt) in Koope­ra­tion mit dem Lan­des­mu­sik­rat Ber­lin und der Evan­ge­li­schen Kir­che Ber­lin-Bran­den­burg-schle­si­sche Oberlausitz

  • Im Jahr 2021 soll an jedem Tag an ein Orgel­kon­zert statt­fin­den, um die vie­len Orgeln im Land Bran­den­burg zum Klin­gen zu bringen.
  • Die Orga­ni­sa­tion liegt bei Herrn Dr. Kennel (Lan­des­kir­chen­mu­sik­di­rek­tor der Evan­ge­li­schen Kir­che Ber­lin – Bran­den­burg – schle­si­sche Ober­lau­sitz) in Abspra­che mit den Kreiskantor*innen in Ber­lin und Brandenburg
  • Die Ter­mine sol­len beim Lan­des­mu­sik­rat gesam­melt und auf ver­schie­de­nen Platt­for­men (Web­seite des Lan­des­mu­sik­ra­tes Bran­den­burg, Orgel-App des Bun­des Deut­scher Orgel­sach­ver­stän­di­gen) ver­öf­fent­licht werden.
Baukasten-Orgel
  • In Koope­ra­tion mit der Ost­bran­den­bur­gi­schen Hand­werks­kam­mer und einem loka­len Orgel­bauer (Sauer) soll eine Bau­kas­ten-Orgel gebaut wer­den, die als Vor­führ­mo­dell in Grund­schu­len und an all­ge­mein­bil­den­den Schu­len des Lan­des vor­ge­stellt wer­den soll. Das Instru­ment befin­det sich in der Geschäfts­stelle des Lan­des­mu­sik­ra­tes Bran­den­burg oder beim aus­füh­ren­den Orgel­bauer. Auf Anfrage der Schu­len wird die Orgel für eine bestimmte Zeit kos­ten­los zur Ver­fü­gung gestellt (inkl. Trans­port und Ein­wei­sung). Das Instru­ment ist so klein, dass es mit einem PKW trans­por­tiert wer­den kann
  • Ein Ziel des Pro­jek­tes ist es, die Schüler*innen spie­le­risch, tech­nisch und musi­ka­lisch an die Orgel her­an­zu­füh­ren. Sie soll als Musik­in­stru­ment, das nicht aus­schließ­lich mit der Kir­chen­mu­sik in Ver­bin­dung gebracht wird, prä­sen­tiert wer­den. Durch die Inte­gra­tion des Instru­men­tes in den Musik­un­ter­richt in der Schule, wird ein nie­der­schwel­li­ger Zugang gewähr­leis­tet. Außer­dem wird ent­spre­chen­des Lehr- und Unter­richts­ma­te­rial zur Ver­fü­gung gestellt.
  • Ein wei­te­res Ziel ist es, Kon­takte zwi­schen Lehrer*innen, Orgelbauer*innen und Organist*innen her­zu­stel­len, um dar­über hin­aus zu Klas­sen­aus­flü­gen in Orgel­werk­stät­ten, Kir­chen oder Kon­zert­säle mit Orgel anzu­re­gen. Die Orgel soll als ein span­nen­des, inter­es­san­tes Instru­ment von den Schüler*innen erlebt werden.
  • Die Bau­kas­ten-Orgel soll bei ver­schie­de­nen Ver­an­stal­tung im Land Bran­den­burg vor­ge­stellt wer­den (Fach­ta­gun­gen, Handwerkermärkte, …)
Kooperationsprojekte mit polnischen Partner*innen
  • Michał Szostak, pol­ni­scher Orga­nist der Kir­che in Lichen Stary, inter­na­tio­na­ler Kon­zert­or­ga­nist und Orgelforscher
  • Es wird ein Work­shop und evtl. ein Kon­zert im Rah­men von “jugend musi­ziert“ geplant
  • Eine Orgel­reise nach Polen zu/mit Hr. Szostak, mit Orgelkonzert

Weitere Projekte

  • Wett­be­werb und Work­shop „Jugend kom­po­niert“ – Aus­schrei­bung für Orgel und Gesang
  • Fes­ti­val „Inter­so­nan­zen“ – Ein­be­zie­hung der Orgel beim Eröff­nungs­kon­zert in der Frie­dens­kir­che in Potsdam
  • Orgel­fahr­ten zu aus­ge­wähl­ten Orgeln im Land Brandenburg/ Polen
  • Aktua­li­sie­rung der Web­site „Orgel­land­schaft Bran­den­burg“ Insti­tut für Orgelforschung
  • Koope­ra­tion mit dem Bran­den­bur­gi­schem Lan­des­amt für Denk­mal­pflege – Her­aus­gabe eines Kalen­ders 2021 mit aus­ge­wähl­ten Bil­dern von Orgeln und Musikinstrumenten
  • Päd­ago­gi­sche Schul­pro­jekte mit der Süd­bran­den­bur­gi­schen Orgel­aka­de­mie Bad Liebenwerda

Infor­ma­tio­nen zum Instru­ment des Jah­res 2020 fin­den Sie auf Seite 2: Vio­line 2020 ...