Landesjugendchor tritt bei Gedenkveranstaltung im Bundestag auf

Zen­trale Gedenk­ver­an­stal­tung zum Volks­trau­er­tag im Ple­nar­saal des Deut­schen Bun­des­ta­ges am 17. Novem­ber 2019 ab 13.30 Uhr

Live­über­tra­gung in der ARD

Der dies­jäh­rige Volks­trau­er­tag am kom­men­den Sonn­tag steht im Zei­chen der deutsch-pol­ni­schen Ver­söh­nung. 80 Jahre nach dem Über­fall Nazi-Deutsch­lands auf seine öst­li­chen Nach­barn wer­den in die­sem Jahr viele Gäste aus Polen an der zen­tra­len Ver­an­stal­tung, die der Volks­bund Deut­sche Kriegs­grä­ber­für­sorge im Ple­nar­saal des Deut­schen Bun­des­ta­ges in Ber­lin aus­rich­tet, teil­neh­men.

Die Gedenk­stunde, die tra­di­tio­nell unter der Schirm­herr­schaft des Bun­des­tags­prä­si­den­ten steht, beginnt um 13.30 Uhr und wird von der ARD direkt über­tra­gen.

Für die musi­ka­li­sche Gestal­tung der Gedenk­stunde sor­gen der Lan­des­ju­gend­chor Bran­den­burg in Koope­ra­tion mit dem Kam­mer­chor Adora­mus aus Słu­bice sowie das Blä­ser­no­nett des Musik­korps der Bun­des­wehr Sieg­burg.