... Fortbildung im instrumentalen Bereich

Diese Fort­bil­dungs­maß­nahme des Lan­des­mu­sik­ra­tes ist der­zeit in der Ent­wick­lung. Per­spek­ti­visch soll sie Leiter*innen von Ama­teur­or­ches­tern die sys­te­ma­ti­schen Grund­la­gen erfolg­rei­cher Orches­ter­lei­tung ver­mit­teln.
In meh­re­ren Modu­len beschäf­ti­gen sich die Teil­neh­men­den u.a. mit den The­men Diri­gier­tech­nik, Pro­ben­me­tho­dik, Lite­ra­tur­aus­wahl und Pro­gramm­ge­stal­tung. Das erlernte Wis­sen kann mit einem Stu­dio­or­ches­ter erprobt werden.

Der Ter­min für die Fort­bil­dung Ensem­ble­lei­tung steht fest: 13. und 14 Novem­ber 2021

Alle Infor­ma­tio­nen und das Anmel­de­for­mu­lar fin­den Sie hier: 

Ansprech­part­ne­rin:
Emi­lia Schmidt
Tel.: 0331- 647 347 32
E‑Mail: schmidt@Landesmusikrat-Brandenburg.de

... Fortbildungsmöglichkeiten im vokalen Bereich

C‑Ausbildung für Chorleitung

Der Lan­des­mu­sik­rat Bran­den­burg star­tete im Herbst 2018 seine C – Aus­bil­dung im Bereich Chor­lei­tung. Diese Wei­ter­bil­dung wird der­zeit auf den Niveau­stu­fen C1 und C2 ange­bo­ten, die par­al­lel in vier berufs­be­glei­ten­den Modu­len (Lehr­gangs-Wochen­en­den zu 17 Unter­richts­stun­den á 45 Min.) durch­ge­führt wer­den und mit einer Abschluss­prü­fung enden. Wäh­rend der Kurs­pha­sen ist Unter­richt in fol­gen­den Fächern vorgesehen: 

  • Chor­di­ri­gie­ren
  • Chor­pra­xis und Probenmethodik
  • Cho­ri­sche Stimm­bil­dung und Sprecherziehung 
  • Gehör­bil­dung, des Ton­sat­zes und der Harmonielehre 
  • Stil- und Literaturkunde 
  • Chor­prak­ti­sches Instru­men­tal­spiel (nur C2)

Die Teil­neh­men­den erar­bei­ten im Semi­nar­chor aus­ge­wählte gleich- und mehr­stim­mige Chor­li­te­ra­tur, sam­meln Erfah­run­gen im Hin­blick auf Werker­ar­bei­tung sowie –Inter­pre­ta­tion und erhal­ten cho­ri­sche bzw. Ein­zel­stimm­bil­dung. Über­dies hat jede*r von ihnen die Mög­lich­keit schon bei der Anmel­dung einen selbst gewähl­ten Chor­ti­tel für die Work­shop­ar­beit ein­zu­rei­chen. Für die prak­ti­sche Umset­zung steht ein Stu­dio­chor aus der jewei­li­gen Ver­an­stal­tungs­re­gion zur Ver­fü­gung. Die Teil­neh­men­den wer­den bei ihrer Arbeit mit dem Stu­dio­chor durch die Dozent*innen fach­lich unter­stützt. Ebenso kön­nen Zusatz­an­ge­bote zu aktu­el­len The­men von­sei­ten der Teil­neh­men­den wahr­ge­nom­men wer­den, die sie bei ihrer Chor­lei­ter­tä­tig­keit effek­tiv unter­stüt­zen. Hos­pi­tan­zen und Schnup­per­tage poten­ti­el­ler Interessent*innen sind nach Abspra­che mit dem Lan­des­mu­sik­rat Bran­den­burg mög­lich. Auch ein Quer­ein­stieg in C2 ist, nach einer kur­zen Eig­nungs­prü­fung, möglich.

Die Ter­mine für den C‑Jahrgang 2021/22 ste­hen fest! Wei­ter­füh­rende Infor­ma­tio­nen sowie das Anmel­de­for­mu­lar ent­neh­men Sie bitte dem Flyer. Gern kön­nen Sie auch unsere Online-Anmel­dung nut­zen. Ein­sen­de­schluss: 27.08.2021

__________________________________________________________________________________________

Fort­bil­dungs­tage Chor­lei­tung vom 9. – 10.10.2021

Der Lan­des­mu­sik­rat bie­tet inter­es­sier­ten Chorleiter*innen am 9.10. und 10.10.2021, jeweils in der Zeit von 10 – 18 Uhr, zwei Fort­bil­dungs­tage im Bereich Chor­lei­tung an, die sie ent­we­der zusam­men oder getrennt absol­vie­ren kön­nen. Als gemein­same Über­schrift tra­gen sie den Titel “Natio­nale und inter­na­tio­nale Folk­lore für gemischte Chöre”, wobei der Schwer­punkt am Sams­tag auf stimm­bild­ne­ri­schen Aspek­ten liegt und es am Sonn­tag um das Diri­gie­ren und die musi­ka­li­sche Inter­pre­ta­tion der aus­ge­wähl­ten Folk­lore-Titel gehen soll. Beide Work­sh­op­tage fin­den unter der Lei­tung von Clau­dia Jen­nings im Her­mann-von-Helm­holtz-Gym­na­sium Pots­dam statt und wer­den von einem Stu­dio­chor begleitet.

Die Ver­an­stal­tun­gen wer­den von uns zer­ti­fi­ziert und sind somit bei der Bean­tra­gung der Übungs­lei­ter­pau­schale als Fort­bil­dungs­nach­weis aner­kannt. Aber auch als reine Ver­tie­fungs­maß­nahme, z.B. im Rah­men der C‑Ausbildung für Chor­lei­tung, lohnt sich die Teil­nahme an den Seminaren. 

Wei­tere Infor­ma­tio­nen sowie das Anmel­de­for­mu­lar ent­neh­men Sie bitte dem Flyer. Bitte nut­zen Sie auch unsere Online-Anmel­dung . Ein­sen­de­schluss: Fr, 10.09.2021. Einen detail­lier­ten Tages­ab­lauf sowie die Noten erhal­ten Sie nach Ihrer Teilnahmebestätigung.

Ansprech­part­ne­rin:
Kris­tin Jagusch
Tel.: 0331–280 35 28 oder 0179–234 41 39
E‑Mail: jagusch@Landesmusikrat-Brandenburg.de