Mit der Initia­tive “Will­kom­men in Deutsch­land – Musik macht Hei­mat” möchte sich der Lan­des­mu­sik­rat Bran­den­burg an einer erfolg­rei­chen Inte­gra­tion betei­li­gen. 

Von April bis Dezem­ber 2016 ver­an­stal­tete der Lan­des­mu­sik­rat – in Koope­ra­tion mit dem Deut­schen Musik­rat, dem Hum­boldt-Gym­na­sium Pots­dam und geför­dert durch die F.C. Flick-Stif­tung – Work­shops für Geflüch­tete mit unter­schied­li­chen musi­ka­li­schen Schwer­punk­ten, die sehr gut ange­nom­men wur­den. Diese erfolg­rei­che Arbeit set­zen wir in dem Koope­ra­ti­ons­pro­jekt “Deutsch-Ara­bi­sches Kin­der­mu­sik­thea­ter” fort.

Deutsch-Arabisches Kindermusiktheater

Deut­sche und ara­bi­sche Hör­club­kin­der im Alter von 3 bis 12 musi­zie­ren seit 2015 bei “Tanz & Art Rheins­berg” in Koope­ra­tion mit dem Lan­des­mu­sik­rat Bran­den­burg. Sie ent­de­cken hei­mat­li­che und fremde Klänge und bauen Klänge zu Musik zusam­men.

So wurde das Deutsch-Ara­bi­sche Kin­der­mu­sik­thea­ter “Wun­der­lampe” mit deut­schen und ara­bi­schen Schü­lern 2016 nach der Pre­miere in wei­te­ren 9 Vor­stel­lun­gen für über 1.600 Kita­kin­der und Grund­schü­ler auf­ge­führt. Getra­gen wird das Pro­jekt vom Ver­ein Tanz & Art Rheins­berg und geför­dert von der Spar­kasse Ost­pri­gnitz-Rup­pin, der Wil­helm von Türk Stif­tung, vom Bünd­nis für Bran­den­burg und pri­va­ten Spen­dern.
In wöchent­li­chen Pro­ben wur­den die Kin­der von Dr. Ulrike Liedtke, MdL (Autorin, Regie) und Pavel Stoiko (Cho­reo­gra­fie) ange­lei­tet.

Kin­der­mu­sik­thea­ter “Wun­der­lampe”