Seit 2017 betei­ligt sich der Lan­des­mu­sik­rat Bran­den­burg an der Aktion “Instru­ment des Jah­res”. Damit soll jähr­lich einem Instru­ment beson­dere Auf­merk­sam­keit geschenkt wer­den. Ziel ist es auch, ein brei­tes Publi­kum für das Instru­ment zu begeis­tern und neu­gie­rig dar­auf zu machen, es zu erler­nen. Nach der Oboe im Jahr 2017, dem Vio­lon­cello 2018 und dem Saxo­phon 2019 wurde die Vio­line zum “Instru­ment des Jah­res 2020” gekürt.

Unter dem Dach der teil­neh­men­den Lan­des­mu­sik­räte wer­den die Akti­vi­tä­ten zum Pro­jekt län­der­spe­zi­fisch gebün­delt und so ein Netz­werk zwi­schen denen ent­wi­ckelt, die sich auf unter­schied­li­che Weise der Vio­line ver­schrie­ben haben: Instru­men­ten­bauer, Musi­ker aus dem Profi- und Ama­teur­be­reich, Kom­po­nis­ten, Musik­schü­ler und Zuhö­rer.
Schirm­her­rin für das “Instru­ment des Jah­res 2020” im Land Bran­den­burg ist Frau Eli­sa­beth Glass.

Alle, die sich im Land Bran­den­burg mit oder für die Vio­line enga­gie­ren, sind zur Teil­nahme auf­ge­ru­fen! Mel­den Sie uns Ihre beson­de­ren Akti­vi­tä­ten im Jahr 2020 rund um die Vio­line.

Keine Ver­an­stal­tun­gen oder Ter­mine vorhanden 

Infor­ma­tio­nen zum Instru­ment des Jah­res 2020:

Infor­ma­tio­nen zum Instru­ment des Jah­res 2019:

TV-Bei­trag zum Instru­ment des Jah­res 2019 unter:

https://www.potsdam.tv/mediathek/31439/Instrument_des_Jahres_2019.html