Mehr Musik in der Schule: Positionspapier des LMR

Der Lan­des­mu­sik­rat ver­öf­fent­lichte im Okto­ber 2020 sein Posi­ti­ons- und For­de­rungs­pa­pier für mehr Musik an Bran­den­bur­ger Schu­len, das aus der bun­des­wei­ten Stu­die “Mehr Musik in der Schule” her­vor­ge­gan­gen ist. Erfah­ren Sie in die­sem Bei­trag mehr darüber!

Die bun­des­weite Stu­die “Mehr Musik in der Schule”, die gemein­sam von der Kon­fe­renz der Lan­des­mu­sik­räte, dem Deut­schen Musik­rat und der Ber­tels­mann-Stif­tung initi­iert wurde, legt dra­ma­ti­sche Zah­len zum Musik­un­ter­richt an All­ge­mein­bil­den­den Schu­len in Deutsch­land offen.

Der Deut­sche Musik­rat und die Kon­fe­renz der Lan­des­mu­sik­räte haben dazu bereits gemein­sam sie­ben For­de­run­gen für mehr Musik in der Grund­schule for­mu­liert und ver­öf­fent­licht. Diese fin­den Sie hier.

Als Erwei­te­rung des­sen fun­giert nun das Posi­ti­ons­pa­pier des Lan­des­mu­sik­ra­tes Bran­den­burg. Es nimmt Bezug auf die inten­si­ven Bemü­hun­gen des Deut­schen Musik­ra­tes zur Absi­che­rung eines fach­ge­recht zu ertei­len­den Musik­un­ter­richts ins­be­son­dere in den Grundschulen. 

In unse­rem Posi­ti­ons­pa­pier gehen wir auf die spe­zi­fi­schen Situa­tio­nen zum Musik­un­ter­richt in der Grund­schule im Land Bran­den­burg ein und haben dies mit Initia­ti­ven und Inter­es­sen­la­gen der wich­tigs­ten Lan­des­trä­ger für Musi­ka­li­sche Bil­dung in Bran­den­burg (Netz­werk Musi­ka­li­sche Bil­dung beim LMRB, BMU Bran­den­burg, Uni­ver­si­tät Pots­dam als ein­zi­ger Leh­rer­bild­ner im Land, VdMK als Musik­schul­ver­band, WiB Pots­dam als Leh­rer­wei­ter­bild­ner an der Uni­ver­si­tät Pots­dam) und einer Reihe von Ein­zel­pro­jek­ten des LMR zur Musi­ka­li­schen Bil­dung mit­ein­an­der ver­netzt und in einer aktu­el­len Lan­des­ar­beits­gruppe #Mehr­Mu­sik­In­Der­Schule zusammengeführt.