27. ordentliche Mitgliederversammlung

17.10.2014 14:39 von Lmr Redaktion

Die 27. ordentliche Mitgliederversammlung des Landesmusikrates Brandenburg fand am 16. Oktober im Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte Potsdam unter der Leitung des Präsidenten Prof. Dr. Martin Neumann statt.

Einleitend referierte Frau Dr. Ulrike Liedtke, Vorsitzende der Konferenz der Landesmusikräte und Vizepräsidentin des LMRB, zur Situation der musikalischen Bildung in Deutschland und bezog sich dabei auf die Ergebnisse einer KdLMR-Umfrage. In ihren Ausführungen bezog sich Dr. Liedtke des Weiteren auf strategische Ziele des Deutschen Musikrates und sie verwies auf die besondere Bedeutung der UNESCO Konvention zur Kulturellen Vielfalt.

Auf der Tagesordnung der Generalversammlung standen u.a. Diskussionen zur Initiative für eine "Große Anfrage" zur musikalischen Bildung an die Landesregierung und die Neuauflage des Landesmusikplanes.

Das Staatstheater Cottbus wurde als neues Mitglied im Landesmusikrat Brandenburg aufgenommen.
Damit gehören zum Landesmusikrat 42 landesweite Musikvereine, -verbände und -institutionen sowie 12 Einzelmitglieder.



Zurück