Stellungnahme des Landesmusikrates zur Zukunft des Studienganges Instrumental- und Gesangspädagogik an der Hochschule Lausitz

22.11.2012 15:23 von Ute Wonneberger

Der Bachelor Studiengang Instrumental- und Gesangspädagogik der Hochschule Lausitz bildet als einzige Einrichtung im Land Brandenburg seit 1995/96 Lehrer für Musikschulen und freie Musikpädagogen aus, auf von der Hochschulkommission bestätigtem hohem Niveau und mit der Perspektive, dass diese tatsächlich im Land Brandenburg wirksam werden.
Eine geplante Umsetzung des Studienganges aus der Fakultät für Wirtschafts- und  Sozialwissenschaften, Musikpädagogik in Cottbus in ein Zentrum für Medizinberufe in Senftenberg kommt einer weiteren Marginalisierung der Musikausbildung im Land Brandenburg, dem nahezu einzigen Bundesland ohne eigene Musikhochschule, gleich. ...

Lesen Sie hier den gesamten Wortlaut der Stellungnahme .

Zurück