Das Präsidium

besteht aus dem Präsidenten, dem Vizepräsidenten und den Beisitzern, die für verschiedene Fachbereiche zuständig sind. Das Präsidium wird von der Mitgliederversammlung für die Dauer von drei Jahren gewählt.

Ab dem 13.10.2016 setzt sich das Präsidium wie folgt zusammen:

Präsidentin: Prof. Dr. Ulrike Liedtke - Mitglied des Landtages Brandenburg, Kulturpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion, Gründungsdirektorin der Musikakademie Rheinsberg, Vizepräsidentin im Deutschen Musikrat

Vizepräsidentin: Prof. Dr. Birgit Jank - Professorin der Universität Potsdam, Department Lehrerbildung, Musik und Musikpädagogik

 

Beisitzer:
Thomas Falk - Geschäftsführer der Musikkultur Rheinsberg gGmbH

Thomas Schmidt - Deutsche Orchestervereinigung, Orchestermusiker im Brandenburgischen Staatsorchester Frankfurt/Oder

Christina Schütz - Verband evangelischer Kirchenmusikerinnen und Kirchenmusiker, Kirchenmusikerin

Winnetou Sosa - Geschäftsführer des Landesverbandes der Musik- und Kunstschulen

Ursula Weiler - Vorsitzende Brandenburgischer Verein Neue Musik, Geschäftsführerin Ensemble Quillo

 

Ernst-Ullrich R. Neumann - Ehrenpräsident